Donnerstag, 25. Mai 2017

Grüner Merkur 2016

Der "Grüne Merkur" für hervorragende Leistungen im internationalen Fruchthandel ging 2016 an BayWa AG.

Der Grüne Merkur wird jährlich an Unternehmen, Organisationen oder Persönlichkeiten verliehen, die sich in ganz besonderem Maße um das Grüne Sortiment verdient gemacht haben. Der Preis verdankt seinem Namen dem Götterboten Merkur, der auf Grund seiner Klugheit und Wendigkeit der Schutzpatron des Handels ist.

Der Grüne Merkur wurde in 2016 im Rahmen des Deutschen Obst & Gemüse Kongresses an die BayWa AG verliehen.

Die Preisverleihung für den Grünen Merkur 2017 wird im September wiederholt im Rahmen des Deutschen Obst & Gemüse Kongresses statt finden.

Die bisherigen Preisträger des Grünen Merkur

 

2016

  • BayWa AG

2015

  • Rijk Zwaan

2014

  • Deutscher Fruchthandelsverband e.V. – FrischeSeminar

2013

  • REWE Group

2012

  • 
Karl Schmitz, BVEO

2011

  • Paul Coenen, VLAM/Flandria
  • 
Initiative für gesunde und sichere Ernährung e.V.

  • Azura

2010

  • 
Antonio Cerdá Cerdá, Region de Murcia

2009

  • 
Willem Baljeu
  • 
Chiquita Deutschland 



2008

  • 
Willi Fitzen, Landgard eG 

  • Verband der Biosupermärkte e.V. 


2007

  • The Greenery, Niederlande
  • 
Cobana Fruchtring 

2006

  • 
EDEKA 

  • Eurep-GAP 


2005

  • 
Chilean Fresh Fruit Association, Chile

  • Gemeinschaft zur Förderung der Interessen der deutschen Großmärkte e.V. 


2004

  • 
Syngenta Seeds 
  • 
Association Pink Lady Europe



2003

  • 
Dr. Annamaria Andretta Fragiacomo, Andretta GmbH, München 

  • Südtiroler Apfelwirtschaft 

  • Zespri Service Centre, Belgien



2002


  • Kai Krasemann, Fruchthansa Köln 

  • Fruchtimport P. van Wylick, Düsseldorf 

  • Mazzoni Srl, Italien 



2001

  • 
Herbert Löffler, Fruchthof Nagel & Co., Neu-Ulm

  • Helge Franceschetti, Andretta GmbH, Stuttgart
  • 
Saveol, Frankreich 


2000

  • 
Bernd-Artin Wessels, Atlanta AG 

  • Anecoop, Valencia 

  • Heinz Erharter, Großmarkthalle München 


1999

  • 
Georg Wiederhold, Pfalzmarkt 

  • Flanderns Agrar-Marketing Büro – VLAM/Flandria 

  • Obstland Dürrweitzschen


1998


  • CMA, Bonn
  • 
Dietrich Weichert, International Fruchtimportges. Weichert, Hamburg 

  • Haluco, Niederlande

1997


  • Peter Vetter, Vetter Kehl 

  • Dr. Hubert Dorenkamp, Centralmarkt Bonn-Roisdorf

  • Dole, Hamburg
Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 21/2017

Wachstum bei Weichobst

BEEREN
Gestiegene Anbauflächen – Große Unterschiede beim Konsumverhalten

PFIRSICHE/NEKTARINEN
Produktionsländer kündigen reichhaltige Volumen an

NIEDERLANDE
Rabobank sieht Nachfrageimpulse durch junge Generation

Zur E-Paper-Version und E-Paper-Archiv

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

Mai

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
21 26.05.2017 16.05.2017 • Beerenobst
    12.05.2017 • SPECIAL: Tomaten (European Tomato Forum, Düsseldorf, 01.-02.06.2017)

Juni

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
22 02.06.2017 23.05.2017 • Kirschen aus Europa
• Fresh Convenience
• Produkte im Trend: Grünspargel
23 09.06.2017 30.05.2017 • Avocados
• Steinobst aus Spanien
• Sommerobst aus Frankreich
24 16.06.2017 06.06.2017 • Frischepartner Niederlande, Sommersaison
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Sommerfrüchte aus Italien
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

24.05.2017

InterFood St. Petersburg

International exhibition for food products, drinks, food equipment, technologies and packaging for the food industry

24.05.2017

InterFood Astana

The 19th Kazakhstan International Exhibition «Foodstuffs, Drinks, Ingredients, Packaging And Equipment For Food Industry»

25.05.2017

WorldFood Azerbaijan

International exhibition for the food & drinks industry

25.05.2017

Ipack Caspian

Caspian international exhibition "packaging, tare, label and printing"

25.05.2017

BIOFACH CHINA

BIOFACH CHINA has development into the most influential organic trade fair in China.

01.06.2017

European Tomato Forum

Eine in Kooperation mit der AMI stattfindende, thematisch im jährlichen Rhythmus wechselnde neue Kongressveranstaltung. Der jährliche Schwerpunkt wird auf ein Gemüse gesetzt, der im Namen Ausdruck finden wird.

01.06.2017

Belagro

27. international specialized exhibition - date tba soon! -

alle Events ansehen
Copyright © 2017 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.