Donnerstag, 29. September 2016

FRUIT LOGISTICA INNOVATION AWARD 2017

Mit dem Fruit Logistica Innovation Award (FLIA) werden auf der kommenden Messe wieder herausragende neue Produkte, Dienstleistungen und Konzepte im Obst- und Gemüsesektor gewürdigt, die der Fruchthandelsbranche neue Impulse geben. Der Fruit Logistica Innovation Award hat sich in den vergangenen Jahren zu einem außerordentlich großen Erfolg entwickelt und erregt ein enormes weltweites Medien-Echo.

Die 10 besten Innovationen – ausgewählt von einer Jury und nominiert für den Fruit Logistica Innovation Award – werden den mehr als 70.000 Fachbesuchern der Fruit Logistica 2017 in einer besonders ausgewiesenen Ausstellungsfläche präsentiert. Die Messebesucher werden in einer geheimen Abstimmung die wichtigste Innovation des Jahres wählen. Der Sieger wird offiziell am Freitag, den 10. Februar 2017, in einer Preisverleihungszeremonie geehrt.

Der FRUIT LOGISTICA Innovation Award wird gemeinsam von der Messe Berlin GmbH und dem FRUCHTHANDEL MAGAZIN (Düsseldorf) verliehen.

Bewerbung

Die Messe Berlin und das FRUCHTHANDEL MAGAZIN freuen sich, Ihnen den Start für die Bewerbung um den „FLIA 2017“ bekannt geben zu können. Dieser Preis würdigt herausragende Neuerungen im Obst- und Gemüsesektor sowie seiner Serviceindustrie und wird anlässlich der FRUIT LOGISTICA 2017 in Berlin vergeben. Der FLIA ist heute die wichtigste Branchen-Auszeichnung für Innovation weltweit und erregt ein enormes internationales Medien-Echo.

Wir laden Sie ein, Ihre neueste Innovation in das Rennen um den FLIA 2017 zu schicken.

Wenn Ihr Unternehmen seit 1. November 2015 eine außergewöhnliche Innovation im Markt eingeführt hat, sind Sie berechtigt, sich zu bewerben. Der Wettbewerb steht allen registrierten Ausstellern und ihren registrierten Mitausstellern der FRUIT LOGISTICA 2017 offen.

Anmeldeschluss: 20. November 2016

Der Preis zeichnet herausragende Innovationen aus - neue Produkte, neue Konzepte, Dienstleistungen oder technischen Verfahren, die dem Obst- und Gemüsesektor einen wirklich neuen Impuls geben. Sie müssen die Jury überzeugen, dass Ihr Produkt, Konzept, Service oder Verfahren eine echte Innovation für den Sektor bedeutet. Sie müssen zeigen, dass hiermit echtes Neuland betreten wird. Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren, die „nur“ Weiterentwicklungen schon bekannter Produkte darstellen, sind nicht gefragt.

Die 10 besten Innovationen – ausgewählt von einer Jury und nominiert für den FRUIT LOGISTICA Innovation Award – werden den mehr als 70.000 Fachbesuchern der FRUIT LOGISTICA 2017 in einer besonders ausgewiesenen Ausstellungsfläche präsentiert. Die Messebesucher werden in einer geheimen Abstimmung die beste Innovation des Jahres wählen. Der Sieger wird offiziell am Freitag, den 10. Februar 2017, in einer Preisverleihungszeremonie geehrt.

Stellen Sie Ihre Innovation ins Licht der Öffentlichkeit. 

Der FRUIT LOGISTICA Innovation Award wird gemeinsam von der Messe Berlin GmbH und dem FRUCHTHANDEL MAGAZIN (Düsseldorf) verliehen.

Die bisherigen Gewinner des FRUIT LOGISTICA Innovation Award

  • 2016
    „Genuine Coconut“ – Eine Bio-Kokosnuss mit Dosenverschluss und Trinkhalm (World's Coconut Trading, Spain)
  • 2015
    „Aurora Seedless Papaya“ – Eine kernlose Papayasorte (Aviv, Israel)
  • 2014
    „BBQ Grill-Mix“ – Ein neues Convenience-Produkt für Grill-Fans
    (eisberg Group, Schweiz)
  • 2013
    „City-Farming“ – Ein Gewächshaus-Konzept (Staay Food Group, Niederlande)
  • 2012
    “Angello – Sweet & Seedless Pepper“ – die süßen Paprika ohne Samen (Syngenta Seeds BV, Netherlands)
  • 2011
    „Limeburst Fingerlimes“ – die australische Zitrusfrucht (Limeburst Fingerlimes, Australien)
  • 2010
    „Arils Removal Tool“ – der Granatapfel-Entkerner (Mehadrin Tnuport Export, Israel)
  • 2009
    „Sweet Green Paprika“ (Enza Zaden, Niederlande)
  • 2008
    „Intense“ – die Fleischtomate (Nunhems Netherlands BV, Niederlande)
  • 2007
    „Vitamini’s“ – der Gemüsesnack (FresQ/Rainbow Growers Group, Netherlands)
  • 2006
    „Salanova“ – die Salatsorte (Rijk Zwaan, Netherlands)

Anmeldung FLIA Award 2017

Anmeldeschluss: 18. November 2016

FLIA 2017 Anmeldeformular (PDF)
FLIA 2017 Teilnahmebedingungen (PDF)

FLIA 2017 Entry Form in English (PDF)

FLIA 2017 Conditions of Entry in English (PDF)

FLIA 2017 Formulario de Inscripcion (PDF)
FLIA 2017 Descripción Breve (PDF)

Wie man die Formulare ausfüllt und zurücksendet (bitte unbedingt lesen!):

1. Bitte füllen Sie das Formular zuerst direkt am Bildschirm aus. Die Felder sind dafür aktiviert (hellblaue Kasten). Falls Sie das Formular innerhalb Ihres Browsers (z.B. Firefox) nicht am Bildschirm ausfüllen können, speichern Sie bitte das Dokument zuerst ab und öffnen Sie es wieder in Adobe Reader.

2. Nachdem Sie das Formular am Bildschirm ausgefüllt haben, drucken Sie anschließend zwei Kopien aus, eine für Ihre Unterschrift, eine für Ihre eigenen Unterlagen. Senden Sie uns anschließend das Formular automatisch per E-Mail durch Anklicken des Sendebuttons.

3. DIE ANMELDEFORMULARE SIND RECHTLICH BINDEND. EINE KOPIE DER FORMULARE MUSS DESHALB VON EINEM ZEICHNUNGSBERECHTIGTEN VETRETER DES UNTERNEHMENS UNTERSCHRIEBEN SEIN. Schicken Sie bitte das unterschriebene Exemplar mit der Post oder per Kurier an:

FRUCHTHANDEL MAGAZIN
FRUIT LOGISTICA Innovation Award 2017
z. Hd. Herrn Kaasten Reh
Lindemannstraße 12
40237 Düsseldorf, Deutschland

WICHTIG! Das ausgefüllte Anmeldeformular MUSS uns durch Betätigung des Sendebuttons sowie auch ausgedruckt mit Unterschrift per Post zugeschickt werden.

Falls die Unterlagen nicht rechtzeitig bei der Post aufgegeben wurden, so dass ein rechtzeitiges Eintreffen bis zum 18. November 2016 nicht gewährleistet ist, schicken Sie uns diese bitte schon vorab per Fax an: +49 (0) 211 6911746.

Die Anmeldeformulare müssen bei der o.a. Adresse spätestens am 18. November 2016 eintreffen.

Fruchthandel Magazin

Ausgabe Nr. 38/2016

Ausgezeichnet

DOGK 2016
BayWa erhält Grünen Merkur für besondere Leistungen im Grünen Sortiment

FLANDERN
Obstbranche startet in einen heißen Herbst

FRESH CONVENIENCE
Höhere Umsätze im Gastgewerbe – Neue Verpflegungskonzepte

Zum E-Paper

Zur Ausgabe

Themenvorschau Magazin

September

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
39 1.10.2016 20.09.2016 • Fruit Attraction 2016 - Vorbericht
• Früchte aus Brasilien
• Produktreport Mangos und Papayas
• Produkte am POS: Rettich
• DEUTSCHER OBST UND GEMÜSE KONGRESS 2016 - Nachbericht

Oktober

Nr. Erscheint am Anzeigen-
schluss
Themen u.a.
40 07.10.2016 27.09.2016 • Herbstsaison in deutschen Regionen: Produktion, Handel, Logistik
• Produktreport Avocados
• Handel mit Bananen
41 14.10.2016 04.10.2016 • Herbstprodukte aus Frankreich
    27.09.2016 • SPECIAL: TECHNIK TRENDS 2016/2017 Solutions for the fresh produce sector (Beilage)
42 21.10.2016 11.10.2016 • Fruchthandel in der Schweiz
• Citrus aus Spanien
• Bio- und Fairtrade-Produkte
• Produkte im Trend: Blumenkohl
zum ThemenplanAnzeige buchen

Events

05.10.2016

Fruit Attraction 2016

International Trade Show for the Fruit and Vegetable Industry

06.10.2016

BDC Jahrestagung

68. Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V.

07.10.2016

NATURAfood 2016

9th international Organic and Regional Food Fair

09.10.2016

BioNord

Die regionale Fachmesse für den Biofachhandel

11.10.2016

Chillventa

The Exhibition for Energy Efficiency, Heat Pumps and Refrigeration. Innovations & Trends from the Refrigeration - Air Conditioning - Ventilation - and Heat Pumps Sector

14.10.2016

PMA Fresh Summit International Convention & Expo

More than 20,000 participants throughout the global fresh produce and floral supply chains come together as a community to learn, network, build relationships, and do business.

16.10.2016

SIAL

The Salon International de l'Agroalimentaire (SIAL), a trade show dedicated to the agri-food industry, food retail, and institutional and commercial catering.

alle Events ansehen
Copyright © 2016 Fruitnet Media International GmbH   DisclaimerDatenschutzSitemapAGB / WerbungAGB / AbonnementImpressum
All rights reserved, Republication or redistribution of content, including by framing or any other means, is expressly prohibited without prior written consent.